Fokusveranstaltung vom 28.01.2018